Mesotherapie bei Haarausfall

Haarausfall ist ein Problem, welches häufig Männer aber auch viele Frauen treffen kann. Falls Sie auf der Suche nach einer guten Behandlung Ihres Haarausfalls sind, dann sollten Sie es auf alle Fälle mit der Mesotheapie versuchen.

In Frankreich wird die Mesotherapie seit über 50 Jahren sehr erfolgreich angewendet. Sie findet bei zahlreichen gesundheitlichen Problemen und vor allem aber auch in der ästhetischen Medizin ihren Einsatz. Bei der Mesotherapie bei Haarausfall erfolgen die Injektionen mit einer Mesotherapiepistole.

Dies kann zwar leicht schmerzhaft sein und etwas brennen, aber die Substanzen gelangen so direkt an die Haarwurzel, wo ihre Wirkung am effektivsten ist. Zu den Inhaltsstoffen der Behandlungsinjektionen gehören unter anderem Hyaluronsäure, Silizium, verschiedene Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Wachstumsfaktoren. Die Zusammensetzung kann je nach Behandler etwas variieren.

Die Mesotherapie bei Haarausfall umfasst 8 Sitzungen, welche zur Hälfe in einwöchigen Abstand und zur anderen Hälfte alle zwei Wochen stattfinden. Die Kosten für die Mesotherapie bei Haarausfall betragen in etwa 40 - 50 Euro pro Sitzung, variieren aber wieder abhängig vom Behandler.

Es wird eine Erfolgsquote von über 80 % bei der Mesotherapie bei Haarausfall erzielt. Gerade deshalb ist sie vielen anderen, zum Teil wirkungslosen Methoden weit voraus und sollte auf alle Fälle Ihre erste Wahl sein.