Haartransplantation bei Haarausfall

Wenn Hausmittel und klassische Behandlungsmethoden bei Haarausfall versagen, bleibt letztlich immer noch die Möglichkeit, den Haarverlust durch eine Haartransplantation auszugleichen. In diesem Artikel soll die Methode der Haartransplantation näher erläutert werden. Die Ursache für Haarausfall ist in der Regel die Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegenüber dem männlichen Hormon Dihydrotestosteron (DHT).

Die Haarwurzel wird durch das DHT geschädigt und die Haare fallen aus. Allerdings zeigen auch bei Menschen mit Haarausfall nicht alle Haarwurzeln diese Überempfindlichkeit und diese Tatsache nutzt die Haartransplantation zur Bekämpfung der Glatzenbildung aus. Die Grundidee der Haartransplantation ist einfach und genial zugleich: Durch einen chirurgischen Eingriff werden Haare, die gegen DHT unempfindlich sind, auf die kahlen Stellen verpflanzt und wachsen dort lebenslang weiter. Der große Vorteil dieser Maßnahme ist, dass die erzielten Ergebnisse dauerhaft bleiben. Dadurch stellt die Methode der Haartransplantation eine der effektivsten und langfristigen Behandlungsmöglichkeiten bei Haarausfall dar. Für wen ist eine Haartransplantation geeignet?

Die Haartransplantation ist für Männer und Frauen geeignet die unter einem vererbbaren Haarausfall leiden. Diffuser Haarausfall oder die so genannte Alopecia Areata können durch eine Transplantation nicht behandelt werden. Vor dem Eingriff muss daher stets von einem Hautarzt, die genaue Art des Haarausfalls diagnostiziert werden. Ab wann sollte man eine Haartransplantation in Erwägung ziehen? Eine Haartransplantation macht immer dann Sinn, wenn man unter vererbbaren Haarausfall leidet und die gängigen Behandlungsmethoden in einem angemessenen Zeitraum keine nennenswerte Verbesserung erzielten.

Die Kosten für einen solchen Eingriff müssen in der Regel vom Betroffenen selber bezahlt werden. Bei Frauen übernehmen manche Krankenkassen die Kosten, wenn nachgewiesen ist, das der Leidensdruck sich auf die Psyche auswirkt.

Fazit

Die Methode der Haartransplantation stellt eine effektive Behandlung von Haarausfall für Männer und Frauen dar, die unter vererbbarem Haarausfall leiden und bei denen andere Therapien keinen Erfolg gebracht haben. Die Ergebnisse, die durch den Eingriff erzielt werden halten in der Regel für den Rest des Lebens, so dass sich die Investition in eine Haartransplantation definitiv lohnt.