Coffein gegen Haarausfall

Das Coffein gegen Haarausfall wirkt, gilt durch verschiedene Studien als erwiesen. Obwohl es viele Skeptiker gibt, die die Wirkung des Coffeins anzweifeln gibt es keine Tests oder Studien die dies bestätigen, bisher gab es nur positive Ergebnisse und Bestätigung für die Wirksamkeit von Coffein.

Coffein fördert das Haarwachstum und normalisiert die Wachstumsphasen der einzelnen Haare wieder. Der Grund für den Haarausfall liegt im Normalfall an ausgeschüttetem Testosteron, hier hilft Coffein gegen Haarausfall indem es das Testosteron daran hindert in die Haarwurzel einzudringen.

Die Wirksamkeit ist nur dann auf Dauer gegeben wenn Sie Coffein gegen Haarausfall regelmässig und dauerhaft verwenden. Außerdem sollten Sie so früh wie möglich mit der Behandlung beginnen.

Coffein gegen Haarausfall wirkt bei Frauen und Männern, da bei Frauen der Haarausfall meist in der Menopause beginnt, lässt er sich hier auf den stärker auftretenden Testosteronausschuss zurückführen, bei Männern liegt der Haarausfall auch meist an "überschüssigem" Testosteron, in diesem Fall kann Coffein helfen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden Coffein gegen Haarausfall zu verwenden sollten Sie sich für ein Schampoo entscheiden, da die Konzentration aus "einer Tasse Kaffe" nicht ausreichend ist.
Coffein stoppt den Haarausfall nicht endgültig, kann Ihnen jedoch einige Jahre volleres Haar ermöglichen und Ihnen somit eine frühzeitige Glatze ersparen.